Tai Ji Quan

logo taichiTaijiquan, auch als Tai Chi Chuan bekannt und oft nur kurz Taiji (oder Tai Chi) genannt, ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst, die ursprünglich den Selbstverteidigungs-künsten des Gongfu (Kung Fu) entstammt und den sogenannten inneren Kampfkünsten angehört. Im heutigen China wird Taijiquan von der breiten Bevölkerung gerade wegen seiner gesundheitsfördernden Aspekte praktiziert und wird auch in der westlichen Welt immer bekannter.

Die Bewegungen im Taijiquan werden im allgemeinen langsam und fließend ausgeführt, dabei werden Atmung und Körperhaltung, -Wahrnehmung und -Kontrolle sowie die Koordination geschult. Durch die ruhige Ausführung der Bewegungen und die Schulung der Aufmerksamkeit auf Körper und Geist bietet Taijiquan die Möglichkeit zur Stressbewältigung und Entspannung und gleichzeitig zur innerlichen und äußerlichen Stärkung.

Simu  Schwert  bearb 4